Vertrag_Deutsch_Zusammengefasst

Vertrag über den Verkauf eines Gebrauchtbootes

zwischen

Name:

Vorname:

Geburtsdatum:

Adresse:

Hier – nach der Ausweisung – genannt Verkäufer

und

Name:

Vorname:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Adresse:

Im weiteren als Käufer bezeichet

Es wurde vereinbart,

Der Verkäufer überlässt dem Käufer das Boot unter folgenden Konditionen und folgender Beschreibung:

I – Bezeichnung:

drucktype:

architekt:

Bootsname:

Registrierung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Gewicht:

Segel:

Baujahr:

Der Zustand des Schiffes und die Ausstattung sowie das Inventar werden vom Verkäufer in einer Liste beigefügt.

II – Rechte Dritter:

Der Verkäufer erklärt, dass es keine Schulden auf dem Schiff gibt, die seine Übertragung, Hypothekenregistrierung, Pfand, Beschlagnahme oder Widerspruch jeglicher Art verhindern würde und garantiert dem Käufer gegen jede Forderung in dieser Angelegenheit.

Der Verkäufer verpflichtet sich, die Dokumente und den Eignernachweis des Schiffes dem Käufer auszuhändigen.

III – Preis:

Der vereinbarte Kaufpreis des Schiffes beträgt…………………….Euro

Aus dem vertraglich vereinbarten Kaufpreis ergibt sich für den Käufer die Verpflichtung, eine Kaution in Höhe von…………Euro an die Firma Network Yacht Brokers Valencia, Valencia Mar, Ampliacion de RCNV, Camino Canal 91,46024 Valencia, zu zahlen.

Dieser nicht zinserzeugende Betrag wird mit dem Verkaufspreis verrechnet, der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer den Restbetrag innerhalb von 15 Tagen nach Vertragsabschluss zu zahlen.

Im Falle der Nichterfüllung der aufschiebenden Bedingungen kann der Empfänger das Geld nur an die Vereinbarung zwischen den Parteien oder an eine rechtskräftige Gerichtsentscheidung zurückgeben.

IV – Aufschiebender Zustand

Der Käufer erklärt, dass er kein Darlehen zur Finanzierung aufgenommen hat.

Darüber hinaus wird dieser Verkauf unwirksam, wenn ein Gutachter schwere, vorher nicht erwähnte Schäden...am Boot feststellen sollte.

Die Kosten des Gutachtens bleiben unabhängig vom Ausgang des Verkaufs in der ausschließlichen Verantwortung des Käufers.

Die Entfernung des Sachverständigen muss vor der …

IV – Aufschiebender Zustand
Der Käufer erklärt, dass er kein Darlehen aufnehmen muss, um seinen Erwerb zu finanzieren
Darüber hinaus wird dieser Verkauf vorbehaltlich des aufschiebenden Zustands des Besuchs des Bootes durch den Bootsvermesser gewährt, der in … wohnt und von den Parteien einvernehmlich gewählt wird.
Die Kosten des Gutachtens bleiben unabhängig vom Ausgang des Verkaufs in der ausschließlichen Verantwortung des Käufers.
Der Besuch des Sachverständigen muss vor dem …
Nach diesem Datum wird davon ausgegangen, dass der Käufer bei der Erfüllung dieser Bedingung nicht in Erfüllung gegangen ist, es sei denn, dem Verkäufer wird eine berechtigte Entschuldigung mitgeteilt. Der als Kaution gezahlte Betrag wird dann als Entschädigung für den Verkäufer und seinen Vertreter einbehalten, ohne dass der Verkäufer die Bestimmungen des Art. 1178 BGB in Anspruch nehmen und den Käufer zur Fortsetzung des Verkaufs zwingen kann.
Wenn das Gutachten nach dem Besuch des Sachverständigen keine anderen Mängel oder Mängel aufzeigt, die vom Verkäufer im beigefügten Inventar gemeldet wurden, wird der Verkauf bestätigt und der Verkäufer muss den Restbetrag des Kaufpreises innerhalb von 15 Tagen begleichen.
Zeigt der Bericht einen schwerwiegenden Mangel oder einen Mangel, der vom Verkäufer im Inventar nicht gemeldet wurde, werden die vom Makler als Kaution gehaltenen Beträge innerhalb von 15 Tagen an den Käufer zurückerstattet.
Mängel oder Mängel, welche offensichtlich sind und vom Verkäufer nicht angegeben wurden, oder solche, die nicht erkennbar waren, aber vom Sachverständigen aufgedeckt wurden, die eine Störung eines sicheren Betriebes des Bootes bei der Nutzung verursachen oder verursachen können, unter Ausschluss von Mängeln, die von th E Experte geringfügig oder leicht reparierbar zu sein.
Unabhängig vom Ergebnis der Expertise kann der Käufer jederzeit vom Verkauf zurücktreten. In diesem Fall wird der als Kaution gezahlte Betrag vollständig zugunsten des Verkäufers einbehalten, um die Immobilisierung des Schiffes zu kompensieren. 
In gleicher Weise bleiben die Beträge zugunsten des Verkäufers einbehalten, wenn der Käufer innerhalb von 15 Tagen nach dem Bericht, der den Verkauf bestätigt, keine Antwort erhält. Das Schweigen des Käufers nach diesem Datum gilt als Verzicht auf den Kauf.
V – Preisbewertung:
Stellt der Sachverständige einen vom Verkäufer nicht festgestellten Mangel oder einen anderen Mangel fest, so schlägt der Sachverständige den Parteien eine Minderung des Preises vor. Der Verkäufer hat dann 7 Tage Zeit, um ein neues Preisangebot zu erstellen. Der Eingang dieser Mitteilung öffnet für den Käufer eine Frist von 7 Tagen, um das Angebot der neuen Bedingungen anzunehmen.
VI – Sachtransfer:
Bis zur vollständigen Bezahlung des Verkaufspreises bleibt das Boot Eigentum des Verkäufers.
Dadurch verzögert sich die Eigentumsübertragung und die Risiken bis zur vollständigen Zahlung des Preises durch den Käufer.
Bis zur Eigentumsübertragung muss der Verkäufer das Boot zufriedenstellend versichern, darf das Boot nicht anderweitig verkaufen oder an Dritte überlassen.
VII – Lieferung:
Die Lieferung des Bootes erfolgt in…
Der Käufer trägt die Kosten und Risiken eines eventuellen Transports zum endgültigen Bestimmungsort.
VIII – Zuständige Gerichtsbarkeit:
Die für die Entscheidung über Streitigkeiten zuständige Gerichtsbarkeit, die sich aus der Anwendung oder Vollstreckung dieser Vereinbarung ergibt, wird durch die übliche Anwendung der Verfahrensordnung in diesen Angelegenheiten bestimmt.
VIII – Anwendbares Recht (Boot im Ausland gekauft)
Das anwendbare Recht für die Auslegung und Anwendung dieses Vertrags ist deutsches Recht.
Die zuständige Gerichtsbarkeit ist die der nächstgelegenen deutschen Stadt.
Unterzeichnet in Valencia
in… Kopien (mindestens so viele Kopien wie Parteien einschließlich des Empfängers)
Verkäufer, Käufer, (Broker)
Zusatz
Für die Zwecke des Verkaufs, als Garantie für den Zustand des Schiffes, erklärt der Verkäufer:
I – Schiffsbezeichnung:
Type: 
Hersteller: 
Bootsname: 
Registrierung: 
Rumpflänge: 
Rumpfbreite: 
minimaler Tiefgang: 
maximaler Tiefgang: 
Leergewicht: 
Gewicht beladen: 
Maximale Besegelung in qm: 
????? 
Motorisierung: 
Baujahr:
II – Schiffszustand (Kratzer und Lackschäden bedürfen keiner Erwähnung):
Gelcoat / Lackierung: ausgezeichnet, gut, mittelmäßig, schlecht 
Antifouling: exzellent, gut, mittelmäßig, schlecht 
Allgemeinzustand: ausgezeichnet, gut, mittelmäßig, schlecht
Segel: 
Großsegel: exzellent, gut, mittelmäßig, schlecht 
Vorsegel: exzellent, gut, mittelmäßig, schlecht
Allgemeinzustand: exzellent, gut, mittelmäßig, schlecht
III – Schäden und Reparaturen:
Geben Sie an, ob ein erheblicher Schaden aufgetreten ist (wenn ja, bitte detailierte Angaben):
Geben Sie an, ob größere Reparaturen durchgeführt wurden (wenn ja, bitte detailierte Angaben):
IV – Liste der im Verkauf enthaltenen Ausrüstung:
(Inventar erstellen)
Datum
Der Verkäufer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.